Rückblick auf 2021

Die üblicherweise erste Ausstellung des Jahres, die Landesschau in Hamm, ist ausgefallen. So gesehen, zeichnete sich wieder ein düsteres Corona-Jahr ab.

Die Versammlungen Januar bis Juni sind ausgefallen. Auch die Ausstellungen wurden reihenweise abgesagt. Lediglich die Kreisjungtierschau, Kreisschau und die ANK in Osnabrück, haben hier im Umkreis stattgefunden. Der W168 hat sich auf eine Tischbewertung verständig. Eine normale Lokalschau hätte wohl den Rahmen unserer Möglichkeiten gesprengt. Immerhin wurden 115 Kaninchen gemeldet und wir haben einen netten Tag miteinander verbracht. Vereinsmeister wurde K.H. Schmittwilken (Ø97,4) Vizevereinsmeister wurde Christoph Austrup (Ø96,667), herzlichen Glückwunsch noch einmal dazu. Im Anschluss hieran hoffte man auf die Bundesrammler und die Landesschau im Januar 2022, aber leider wurden wir wieder enttäuscht, es hagelte wieder Absagen, da die Bestimmungen wieder verschärft wurden. Alles in allem wieder ein sehr frustrierendes Jahr für die Kaninchenzucht und das Soziale Leben im Allgemeinen. Aber wir lassen uns nicht unterkriegen und werden im Rahmen unserer Möglich weitermachen. In diesem Sinne wünsche ich euch einen guten Rutsch und ein erfolgreiches Zuchtjahr 2022.

Franz

Frohes neues Jahr

Franz Verfasst von:

Schreibe den ersten Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.