Landesschau 2020

Die Landesverbandsschau in Hamm war für die Emsdettener Züchter wieder ein voller Erfolg. Von den 3488 ausgestellten Kaninchen kamen 32 aus Emsdetten. Die 6 Züchter hatten ihre Tiere bereits am Mittwoch nach Hamm gefahren. Hier wurden die Kaninchen am Donnerstag von Qualifizierten Preisrichtern bewertet wurden.

Es ist den Emsdettener Züchtern gelungen drei Landesmeistertitel zu erringen. In diesem Jahr sicherten sich Frank Holz mit seinen Rheinischen Schecken und 386,5 Punkten, Martin Pott mit seinen Zwergwiddern lohfarbig schwarz und 385 Punkten, sowie Tim Reckert mit seinen Thüringern und ebenfalls 385 Punkten sichern. Auch eine ZDRKM (Medaille vom Zentralverband deutscher Rassekaninchenzüchter) können die Landesmeister jetzt ihr Eigen nennen. Weiter ging eine Landesverbands-Medaille an Martin Pott und Tim Reckert. Auch ein Siegertier fehlt in diesem Jahr nicht. Jörn Heinrich konnte sich mit einem Lohkaninchen braun und 96,5 Punkten, diesen Titel sichern.

Wie man sieht gingen in diesem Zuchtjahr wieder eine Menge Preise nach Emsdetten. Daran sehen wir das sich die Zuchten auf einem hohen Niveau befinden und durchaus in der Lage sind bundes. – und landesweit mitzuhalten, es ist immer schön wenn sich der Einsatz für die Tiere am Ende lohnt. Auch die gemeinsame Fahrt, am Samstag, war für die Züchter wieder ein highlite. Alles in allem, ein sehr Erfolgreiches Wochenende für den W168 Emsdetten. Die letzte Ausstellung für das Zuchtjahr 2019 findet am 15. und 16.02.2020 in Burgsteinfurt statt. Die Kreisrammelschau beendet die Ausstellungssaison 2019. Der Rassekaninchenzuchtverein W168-Emsdetten e.V. wünscht allen Züchtern ein erfolgreiches Jahr 2020.

Franz Verfasst von:

Schreibe den ersten Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.