Kaninchen aus ganz NRW messen sich in Hamm

An diesem Wochenende war es wieder so weit, auf der „76. Landesverbandsschau Westfalen“ wurden die besten Kaninchen des Landesverbandes ermittelt.

44 Kaninchen, von 6 Aussteller, sind aus Emsdetten angereist, um sich mit den insgesamt 3837 Kaninchen zu messen. Zwei Vereinsmitglieder konnten sich einen Landesmeistertitel sichern, das heißt sie haben die vier besten Kaninchen in ihrer Rasse ausgestellt. Christoph Austrup hat sich den Titel mit seinen Farbenzwergen castorfarbig gesichert, sie erreichten 382,5 Punkte und errangen neben dem Landesmeistertitel noch eine „Landesverbandsmedaille“. Die Kastanienbraunen-Lothringer, von Franz Hörsting, wurden mit 385,5 Punkten bewertet und errangen neben dem Landesmeistertitel noch eine „Verdienstmedaille des Landesverbandes Westfalen“.

Die Vereinsmitglieder haben es sich natürlich nicht nehmen lassen die Ausstellung zu besuchen. Und so machten wir uns am Samstagmorgen auf den Weg nach Hamm. Die Stimmung war sehr gut, man hatte allen Grund zufrieden zu sein. Auf der Ausstellung in den Zentralhallen gab Glückwünsche und Fachgespräche. Viele Kaninchen wechselten ihre Besitzer und werden nun für die Zucht 2018 zum Einsatz kommen. Auch die Emsdettener Züchter haben am Samstag 4 Zuchtkaninchen erstanden, immer in der Hoffnung die richtigen Erbanlagen zu erwischen, um im Zuchtjahr 2018 wieder gut Tiere auszustellen.

Alles in allem eine erfolgreiche Ausstellung für den Rassekaninchenzuchtverein W168 Emsdetten e.V. 

Franz Hörsting

 

Franz Verfasst von:

Schreibe den ersten Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.